Graffiti-Schmierereien auf dem Berswordtplatz

Graffiti-Schmierereien auf dem Berswordtplatz

Mit großem Bedauern und Entsetzen entdeckten wir gestern Morgen die beschmierten Bänke und Blumenkübel und Schaukästen auf dem Berswordtplatz.

Die Berswordt-Europa-Grundschule und unsere Berswordt-Europa-OGS halten seit 5 Jahren die Patenschaft über die Blumenkübel des Berswordtplatzes aufrecht. Wir bemühen uns, diesen Platz mit Nachhaltigkeit freundlich und ansehnlich zu bewahren, in dem wir zum einen. mit den Kindern großen Unrat einmal im Jahr im Sinne der Umwelt entfernen.

Zum anderen betreuen wir unsere drei Blumenkübel, die sehr zur Gestaltung des Platzes beitragen und auch unsere Nachbarn einladen, auf den Bänken zu verweilen und sich wohl und sicher zu fühlen.

Die Kinder haben unter Anleitung der Werkpädagogen die Blumenkübel farbig ansprechend gestrichen und bepflanzen sie im Rahmen der Garten-AG je nach Themenschwerpunkt mit großer Freude.

Nachbarn, Eltern und Kinder erfreuen sich daran jeden Tag. - Bis auf gestern, Montag, 5.11.2018, als wir die Graffiti-Schmierereien sahen - immer der gleiche Namenszug in silberner Farbe.

Das ist sehr schade und völlig unnötig.

Gerade, weil die Berswordt-Europa-Grundschule in der Fortsetzung der Tradition der ehemaligen Hauptschule am Ostpark den Graffiti-Künstlern der Umgebung erlaubt hat, die Flächen der Berswordt-Turnhalle weiterhin mit Graffiti-Kunst zu gestalten und damit zu verschönern.

Leider werden auch die Mauern, Jalousien der Schule und der OGS Opfer dieser Graffiti-Schmierereien. Das Sicherheitsgefühl leidet darunter sehr.

Die Berswordt-Europa-Grundschule und ihre OGS versuchen stets, die Schmierereien schnell zu beseitigen, in der Hoffnung das Sicherheitsgefühl auf dem Gelände und die Freude an unserem Berswordtplatz wiederzubekommen und aufrecht zu erhalten.

Wir appellieren an die unbekannten Graffiti-Aggressoren, ihre kunstfernen Schmierereien zu unterlassen und lieber die Flächen an der Turnhalle in Absprache mit der Schulleitung der Berswordt-Europa-Grundschule künstlerisch ansprechend zu besprühen.

Filmbeitrag ansehen